Ständig gesucht

Manche Dinge werden ständig benötigt.
Diese Gesuche von gemeinnützigen Organisationen für sich und ihre Klienten finden Sie hier.

Haben Sie das Gesuchte? Dann nehmen Sie bitte einfach und direkt Kontakt auf.

Thorsten Wenzel - SpielTiger e.V. Erstellt am: 25.01.2023

Puppen für Puppenhäuser, Duplo, Holzeisenbahn, Fußbälle, ...

Moin,

wir suchen ständig nach Puppen für Puppenhäuser, Duplo, Holzeisenbahn, Fußbälle, ... für unsere Arbeit mit geflüchteten Kindern.

 

Gruß vom SpielTiger e.V.

Anschreiben

Anja Dietz - Nutzmüll e.V. Erstellt am: 17.01.2023

Tastaturen, Laptops, Mäuse, Tablets sowie Handys aller Art

принимают пожертвования только здесь!

 

Wir suchen funktionsfähige Tastaturen, Mäuse, Tablets, Laptops und Handys. In unserem Projekt machen wir PCs und Laptops wieder flott und geben sie dann an Bedürftige weiter. Vielen, lieben Dank im Voraus.

Anschreiben

Anja Dietz - Nutzmüll e.V. Erstellt am: 17.01.2023

Gebrauchte Brillen

Wir suchen gebrauchte Brillen (mgl. keine Gleitsichtbrillen) aller Art für unser soziales Projekt. Sollten Sie also noch alte Brillen in der Schublade haben, dann schaffen Sie dadurch Platz, dass Sie sie uns überlassen :-)

 

Die Brillen werden ausgemessen, gereinigt und verpackt, um sie dann u.a. an wohnungslose Menschen weiter zu geben.

 

Vielen, vielen, vielen Dank im Voraus.

Anschreiben

Amelie Schwichtenberg - DRK Kreisverband Hamburg - Nordost e.V. Erstellt am: 10.01.2023

Schlafsäcke und Isomatten für unseren Obdachlosenbus

Eine wachsende Bedürftigkeit und gestiegene Preise stellen unseren Obdachlosenbus vor große Herausforderungen. Deshalb sind wir auf deine Mithilfe angewiesen.

Aktuell suchen wir vor allem Schlafsäcke und Isomatten.

 

Jeden Montag und Donnerstag ab 20 Uhr wird unser Bus von bis zu 150 Menschen auf der Mönckebergstraße erwartet. Wir versorgen die Menschen mit selbstgeschmierten Broten, heißen Getränken, Kleidung, Schlafsäcken & Co. Natürlich darf auch ein bisschen Klönschnack nicht fehlen. Einmal im Monat versuchen wir auch eine besondere Aktion zu realisieren. Der Eiswagen, 30 selbstgebackene Kuchen oder Weihnachtspäckchen lenken dabei zumindest ein wenig vom harten Alltag auf der Straße ab. Außerdem fahren wir in den besonders kalten oder besonders warmen Monaten wöchentliche extra Touren, um auch die Menschen zu versorgen, die in dieser Zeit besondere Zuwendung brauchen. Einmal im Monat ist außerdem eine Tierärztin mit von der Partie und versorgt die vierbeinigen (und oft einzigen) Freunde der Menschen.

 

 

Mehr Infos über das Projekt unter: drk-obdachlosenhilfe.de

Anschreiben

  • 1